Museum

Das Deutsche SPIELEmuseum (DSM)

Das DSM in Chemnitz wurde am 05. August 1995 als erster privater Museumsneubau in Ostdeutschland eröffnet. Es etablierte sich mit dem Projekt "Solaris 2000" als einer der externen Standorte der Weltausstellung EXPO 2000 im solaris Technologie- und Gewerbepark. Seitdem ist das Herzstück des Hauses, die Sammlung historischer Spiele mit Ausstellungsräumen und Archiv, stetig gewachsen. Sehen, Staunen, Spielen! – unser Motto ist Programm. Die längste Verweildauer für Liebhaber und Gelegenheitsspieler bietet der gut sortierte Spieleraum.

Machen Sie sich ein Bild vom Deutschen SPIELEmuseum anhand unseres Imagefilms!




Rückblick: 25 Jahre DSM in Chemnitz (05. August 2020)