Bild: Übersetzungen und Rechte (Quelle moses)

SONDERausstellung

Mitmach-Ausstellung

15. August – 30. September 2021

30 Jahre moses.Verlag

Mit der Mitmach-Ausstellung „30 Jahre moses.Verlag“ gratuliert das Deutsche SPIELEmuseum herzlich zum 30. Geburtstag und lädt vom 15. August bis 30. September 2021 dazu ein, mit moses zu spielen.

„Moses. Verlag – die verlegen doch bestimmt nur Bibeln, oder?! Nun, moses startete ohne Bibeln, aber tatsächlich mit Büchern als kleiner Kinderbuchverlag mit einem Buch über Murmelspiele inkl. Murmeln, einem Schminkbuch für Kinder inkl. Theaterschminke und einer Becherlupe zusammen mit dem Becherlupenbuch. Diese ersten Titel zeigen insbesondere, das von Beginn an nicht nur Bücher, sondern auch Spielwaren Teil des Programms bildeten.

1991 gegründet, ist die moses.Verlag GmbH aus Kempen in Nordrhein-Westfalen ein Familienunternehmen, welches inzwischen in der zweiten Generation angekommen ist und bei ihren vielfältigen Produkten viel Wert auf Qualität und nachhaltige Prozesse legt.

Beginnend mit der erfolgreichen Reihe „Pocket Quiz“, die auf Karten im Spielkartenformat gedruckt wurde, folgten mehr eigene Gesellschafts- und Familienspiele publiziert im Katalog Spiele & Wissen. Wichtigstes Spiel-Produkt des Verlags sind die rabenschwarzen Rätselgeschichten „black stories“. Mit über 40 Einzelprodukten und in über 24 Ländern spielt man inzwischen „black stories“. Das bedeutet, dass moses weltweit agiert und auch mit Übersetzungen und Rechten handelt.

Der Programmbereich Spiele bildet den Oberbegriff für Kinderspiele, Familienspiele, Kartenspiele, Geduldsspiele, Kommunikationsspiele, Wortspiele, Rätselspiele, Outdoorspiele und Denksport. Um diesen Bereich kümmern sich bei moses zwei „Berufsspieler“. Denn nirgendwo ist die Entwicklungszeit so lange und so intensiv. Nirgendwo wird mehr und genauer getestet. Macht das Spiel Spaß? Versteht man die Spielregeln? Stimmt der gedachte Spielablauf? Passt die Spieldauer? Und auch die Packungsgestaltung und die Preiskalkulation haben die „Produktmanager Programmbereich Spiele“ zu verantworten. Kennen Sie das Kneipen-Quiz, die Sebastian-Fitzek-Reihe oder Tatort - das Spiel zur Kultserie?

Eine gute Übersicht über die laufenden Spiele-Titel bietet die verlagseigene Online-Rubrik „Spielanleitungen“ zum Herunterladen und Ausdrucken  hier und natürlich Ihre persönlichen Entdeckungen beim Besuch der hauseigenen Mitmach-Ausstellung im Deutschen SPIELEmuseum.

Vorschau

Rückblick