Neues aus dem Spielemuseum

Herzlich willkommen im Deutschen SPIELEmuseum!

Aktuelles

Wahl zum Spiel des Jahres 2021

Am 17. Mai 2021 wurden sie öffentlich, die nominierten und empfohlenen Spiele für die Wahl zum Kinderspiel, Spiel und Kennerspiel des Jahres 2021. Die Jury hat dafür rund 300 deutschsprachige Neuheiten beurteilt. Herausforderung war diesmal, dass so viel wie immer gespielt und getestet werden musste, allerdings mit einer begrenzten Zahl von Spielpartnern.

Deswegen war der digitale Austausch unter den Spiel-des-Jahres-Jurymitgliedern enorm. Dennoch freuen sich alle darauf, bald wieder in großen Runden spielen zu können, in Spielekreisen und bei Turnieren, auf Messen und Publikumsveranstaltungen oder anlässlich eines Besuchs im Deutschen SPIELEmuseum. Auszuprobieren gibt es u.a. folgende 15 Preisanwärter in den drei Kategorien bei der Wahl zum Spiel des Jahres 2021.

Nominiert für Spiel des Jahres 2021:  Die Abenteuer des Robin Hood von Michael Menzel, Verlag Kosmos;  MicroMacro: Crime City von Johannes Sich, Verlag Edition Spielwiese und Pegasus Spiele;  Zombie Teenz Evolution von Annick Lobet, Verlag Scorpion Masqué

Nominiert für Kinderspiel des Jahres 2021:  Dragomino von Bruno Cathala, Marie Fort und Wilfried Fort, Verlag Pegasus Spiele;  Fabelwelten von Marie Fort und Wilfried Fort, Verlag Lifestyle Boardgames;  Mia London von Antoine Bauza und Corentin Lebrat, Verlag Scorpion Masqué

Nominiert für Kennerspiel des Jahres 2021:  Die verlorenen Ruinen von Arnak von Michaela Štachová und Michal Štach, Verlag CGE/Heidelbär Games;  Fantastische Reiche von Bruce Glassco, Verlag Strohmann Games;  Paleo von Peter Rustemeyer, Verlag Hans im Glück

Und wann stehen die Sieger fest? Am 14. Juni 2021 wird das Kinderspiel des Jahres 2021 in Hamburg gekürt. Am 19. Juli 2021 erhalten Spiel und Kennerspiel des Jahres 2021 ihre Preise in Berlin.

Preisanwärter-Spiele 2021 im Film vorgestellt (youtube)

Hier geht es zur Übersicht der nominierten und empfohlenen Spiele des Jahres 2021

 

Spiel mit!