Neues aus dem Spielemuseum

Herzlich willkommen im Deutschen SPIELEmuseum!

Aktuelles

Spielend mehr Gäste gewinnen

Beim Essen und Trinken und beim Spielen kommen Menschen seit jeher zusammen. Das Spiel-des-Jahres-Förderprogramm 2021 richtet sich daher an Kulturkneipen, Landgasthäuser, Szenelokale, Hotelbars, Cafés in öffentlichen Einrichtungen und alle anderen Gaststätten, die sich auf spielende Gäste freuen.

Spielerische Thementage mit sachkundigen Menschen, die Spiele erklären, Neuheiten-Präsentationen, „Social Gaming“-Abende für Einzelgäste oder Brettspielturniere können zu den Projekten gehören, die 2021 gefördert werden. Die Kostenübernahme für die Spielebeschaffung ist auf maximal 500 Euro beschränkt. Die angeschafften Spiele müssen für die Gäste der Einrichtung ohne Leihgebühr zugänglich sein. Die Bewerbungsfrist der zweiten Förderrunde endet am 30. Juni 2021.

Mehr Informationen zum Förderprogramm 2021 erhalten Sie  hier.

Das Deutsche SPIELEmuseum verfügt über vielfältige historische Spiele, aber auch einen großen Fundus laufend aktueller Brett-, Karten- und Legespiele zum Ausprobieren. Es können die Neuheit auf dem Spielemarkt für Kenner oder nachhaltige Klassiker, Spiele zu einem bestimmten Thema oder für eine bestimmte Zielgruppe, für eine gesellige Runde oder nur ein bis zwei Spieler sein.

Wenn Sie noch auf der Suche nach einer Spielidee sind, die zu Ihrem Gastronomiebetrieb passt, beraten wir Sie gern.

Spiel mit!