Neues aus dem Spielemuseum

Herzlich willkommen im Deutschen SPIELEmuseum!

Aktuelles

Rollt ein Klettball durch den Herbstwald …

„Speedy Roll“ des litauischen Spieleautors Urtis Šulinskas mit Illustrationen von Irina Pechenkina aus dem Verlag Lifestyle Boardgames und Piatnik ist das Kinderspiel des Jahres 2020 – herzlichen Glückwunsch!

Empfohlen wird das Spiel für 1 bis 4 Mitspieler ab 4 Jahren bei einer Spieldauer von ca. 20 Minuten. Und darum geht es. Unter dem herbstlichen Blätterdach des Waldes beeilen sich die Igel zurück in ihr gemütliches Heim. Sie brauchen Unterstützung beim Sammeln von Äpfeln, Blättern und Pilzen. Nur wer den fussel-filzigen Igelball mit viel Geschick durch den Wald rollen lässt, hilft seinem Igel, auf dem schnellsten Weg nach Hause zu gelangen. Vor jedem Spiel könnt ihr den Waldweg beliebig zusammensetzen und wählen, wie ihr spielen möchtet. Ihr könnt ein Wettrennen gegeneinander antreten oder alle gemeinsam gegen den schlauen Fuchs. So wird in jeder Partie eine spannende Geschichte erzählt.

Im Deutschen SPIELEmuseum kann „Speedy Roll“ jetzt getestet werden, ebenso wie die 2020 für den Kritikerpreis nominierten Kinderspiele „Foto Fish“ von Michael Kallauch (Logis) und „Wir sind die Roboter“ von Reinhard Staupe (Nürnberger Spielkarten-Verlag). Die Sieger der noch ausstehenden Titel Spiel des Jahres 2020 und Kennerspiel des Jahres 2020 werden übrigens am 20. Juli gekürt.

Spiel mit!