Neues aus dem Spielemuseum

Herzlich willkommen im Deutschen SPIELEmuseum!

Aktuelles

Pojechali – auf geht’s zum Skulpturen-Puzzle

Heute vor 60 Jahren flog Juri Gagarin als erster Mensch ins Weltall und umrundete einmal die Erde. Damit jährt sich ein Meilenstein in der Raumfahrtgeschichte. Juri Gagarin war auf dieser bedeutenden Reise der Menschheit dem Tod sehr nah und wusste das auch.

Dennoch rief er beim Abheben mutig "Pojechali" – „Auf geht’s“. Das ist und bleibt sein alleiniges Recht unter allen ihm folgenden Kosmonauten und für immer mit diesem die ganze Welt faszinierenden Ereignis verbunden.

Im  Kosmonautenzentrum "Sigmund Jähn" in Chemnitz ziert aus diesem Grund nicht nur ein Modell der Rakete Wostok 1 weithin sichtbar das Gebäude im Küchwaldpark, es gibt dort auch eine Bronzebüste von Juri Gagarin. Da das Geschenk des russischen Kosmonautikbundes, das seit zehn Jahren die Einrichtung schmückt, derzeit nicht im Original zu sehen ist, hat sich das Kosmonautenzentrum für alle ein Spiel einfallen lassen. Wir geben hier gern den Aufruf zum Onlinepuzzeln in drei Schwierigkeitsstufen weiter – auf geht’s!

Zum Onlinepuzzle Juri Gagarin

Übrigens: Im Deutschen SPIELEmuseum gibt es noch mehr Einmaliges zum Thema. Das exklusive Brettspiel „Kosmonaut ärgere dich nicht“ (siehe Bild) gibt es in unserem Museumsshop.

Spiel mit!