Neues aus dem Spielemuseum

Herzlich willkommen im Deutschen SPIELEmuseum!

Aktuelles

Erfinderwerkstatt: Ein prickelnd frisches Spiel selbst entwickeln

Wer ins Deutsche SPIELEmuseum kommt, findet dort tausende Spiel bereits fertig zum Ausprobieren vor. In Deutschland kommen laut dem Internetportal deutschland.de jährlich etwa 350 neue Gesellschaftsspiele auf den Markt. Wer denkt sich die alle aus?

Kinder ab 8 Jahren haben im „Sommerferiencamp Mineralwasser“ die einzigartige Möglichkeit, selbst an der Entwicklung eines solchen Spiels teilzuhaben. Während der insgesamt sechs Tage führt sogar ein echter Spieleerfinder durch den Prozess! Das Thema des Spieleerfindercamps und dann auch des letztlich zu entwickelnden Spiels ist Mineralwasser. Wasser ist unsere Lebensgrundlage und scheinbar selbstverständlich vorhanden. Dennoch gibt es viel zu wissen über das kühle Nass. So ist beispielsweise auch eine Besichtigung der zentralen Kläranlage Chemnitz geplant.

All das können wir, auch dank der freundlichen Unterstützung der Margon Brunnen GmbH in Lichtenau, anschaulich und nachhaltig vermitteln. Die Veranstaltung knüpft an die letztjährige Ausgabe an. Zu Beginn werden jedoch alle auf den gleichen Stand gebracht. Man kann also ohne Weiteres ins Geschehen einsteigen.

Die Teilnahme ist für Kinder kostenfrei und Vollverpflegung inklusive. Vom 17. – 19. August und 24. - 26. August 2021 wird täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr geforscht und entwickelt. Es gibt noch freie Plätze. Wir bitten um verbindliche Anmeldung im Museum.

Neben diesem Angebot bietet das Deutsche SPIELEmuseum in den Sommerferien noch viele weitere Möglichkeiten, sich kreativ und spielerisch auszuprobieren. Der Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist frei. Details dazu findet ihr in unserem  Veranstaltungskalender.

Spiel mit!