Neues aus dem Spielemuseum

Herzlich willkommen im Deutschen SPIELEmuseum!

Aktuelles

Eisenbahn.Boom in Chemnitz

Es geht endlich los! Erleben Sie lebendige Technikgeschichte am Eröffnungswochenende der 4. Sächsischen Landesausstellung vom 11. - 12. Juli 2020 am Schauplatz Eisenbahn in Chemnitz. Einer der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands entstand von 1897 bis 1900 in Chemnitz-Hilbersdorf. Ein Teil davon – das Bahnbetriebswerk für Güterzuglokomotiven – beherbergt heute das Sächsische Eisenbahnmuseum. Es zeigt mit dem größten noch funktionstüchtigen Dampflok-Bahnbetriebswerk Europas die Entwicklung des Bahnverkehrs im 20. Jahrhundert.

Das Deutsche SPIELEmuseum unterstützt die Veranstaltungen am 12. Juli, 20. August sowie 03. + 31. Oktober 2020 am Schauplatz Eisenbahn in Chemnitz mit thematischen Spieleaktionen zum Mitmachen sowie historischen Spielobjekten zum Anschauen. Kommen Sie vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Hier geht’s zum Schauplatz Eisenbahn.Boom

Übrigens: im Jahr 2020 feiert der Freistaat Sachsen 500 Jahre Industriekultur. Alle sind dazu aufgerufen, diese Geschichte auch digital zu dokumentieren. Das Projekt “Sachsen at Work. Digitale Industriekultur” bietet Ihnen und Ihrer Familie die Möglichkeit, trotz der aktuellen Einschränkungen durch COVID-19, die vielfältige Industriekultur Sachsens anhand von historischen Dokumenten aus Museen, Archiven und Bibliotheken online zu erschließen und die Geschichten aus dem Arbeitsleben Ihrer Familie selbst beizutragen.

Hier geht’s zum Aufruf „Sachsen at work – Digitale Industriekultur 2020“

 

Spiel mit!