Artikeldetails Veranstaltungen

Sonderausstellung

bis 31. Dezember 2021

Die Sonderausstellung widmet sich dem Spiele-Illustrator Dennis Lohausen, geb. 1977 in Köln. Sie findet in Zusammenarbeit mit dem Kunst für Chemnitz e.V. statt und wird bis 31. Dezember 2021 gezeigt. Am 22. Oktober 2021 feiern wir den Auftakt im Deutschen SPIELEmuseum in Anwesenheit von Dennis Lohausen. Er hat mehr als 150 Spiele illustriert, u.a. die mit dem Spielegrafikpreis GRAF LUDO ausgezeichneten Titel Glück auf (2014) und Die Tavernen im tiefen Thal (2019). Ebenso zeichnete er für die prämierten Spieletitel Quacksalber von Quedlinburg (Spiel des Jahres 2018), Marco Polo (DEUTSCHER SPIELE PREIS 2015), Camel Up (Spiel des Jahres (2014) sowie Village (Spiel des Jahres 2012) und gehört damit zu den erfolgreichsten seiner Branche.

Zur Sonderausstellung