Neues aus dem Spielemuseum

Herzlich willkommen im Deutschen SPIELEmuseum!

Aktuelles

Unsere Spielenächte sind bald zurück!

Solange wir „Nachts im Museum“ nicht gemeinsam spielen können, empfehlen wir, die Ausleihe unserer Spieleboxen oder einen Spieleabend mit Freunden und kostenlosen Web-Spielen auszuprobieren. Schaltet euch einfach per Sprach- oder Videochat zusammen, startet eines der folgenden Games und schon kann der Spielspaß mit Abstand beginnen!

Bei  Codenames online müsst ihr durch kluge Wort-Assoziationen Euren Team-Mitgliedern Hinweise geben, welche Codenamen zu Euren Agenten gehören. Erstellt Euren digitalen Spieltisch und los geht es.

Mit  Skribbl könnt Ihr kleine Zeichnungen zum vom Spiel vorgegebenen Begriffen erstellen. Achtet darauf vor Spielbeginn die richtige Sprache auszuwählen.

Auch Spyfall bewegt sich thematisch in der Welt der Täuschung und Tarnung. Alle Mitspieler werden an einen gemeinsamen Ort gebracht. Nur der Spion hat keine Ahnung, wo man sich gerade befindet.

Nachts im SPIELEmuseum -  was passiert, wenn keiner mehr da ist?
Was passiert wohl nachts bzw. wenn niemand im Museum ist? Spätestens seit Filmen wie "Toy Story" und "Nachts im Museum" sind wir uns nicht mehr so sicher, was unsere Spielfiguren eigentlich tun, wenn wir nicht anwesend sind oder schlafen. Gibt es so etwas im Deutschen SPIELEmuseum auch? Unsere ehemalige Bundesfreiwillige Celine Roscher hat sich auf die Pirsch gemacht und mal nachgesehen. Seht selbst, was sie herausgefunden hat:  Zum Video

Spiel mit!