Neues aus dem Spielemuseum

Herzlich willkommen im Deutschen SPIELEmuseum!

Aktuelles

"Nie wurde soviel gespielt wie heute" - Jubiläum für Deutsches SPIELEmuseum

1995 siedelte das Deutsche SPIELEmuseum von Hamburg nach Chemnitz über. Seit mittlerweile einem Vierteljahrhundert nun können Besucher von nah und fern nicht nur Exponate bestaunen, sondern auch selbst spielen.

"Nie wurde in der Gesellschaft so viel gespielt wie heute" konstatierte J. Peter Lemcke, 1986 Gründer der damals noch in Hamburg ansässigen Einrichtung, zum 25-jährigen Standort-Jubilöum vergangene Woche in Chemnitz.

Nach einem anekdoten- und bildreichen Vormittag, bei dem auf die Geschichte des Deutschen SPIELEmuseums zurück- und auch in seine Zukunft geblickt wurde, öffnete die Einrichtung am Nachmittag für Besucher/innen ihre Tore, was wegen teils spezieller Angebote und hervorragenden Wetters auf regen Zuspruch stieß.

Impressione vom Jubiläumstag einschließlich eines Rückblicks auf 25 Jahre Deutsches SPIELEmuseum in Chemnitz in bewegten Bildern finden Sie auf der Seite zur  Museumsgeschichte, wenn Sie etwas herunterscrollen.

Spiel mit!